Die deklarative Programmierung ist ein Paradigma für die Modellierung und die Lösung komplexer Probleme.
In den letzten Jahrzehnten hat sie immer mehr an Bedeutung gewonnen, z.B. in den Bereichen Daten- und Wissensmanagement, Datenbanken, künstliche Intelligenz, Verarbeitung natürlicher Sprache, Modellierung und Verarbeitung kombinatorischer Probleme sowie bei der Entwicklung von Websystemen.


Veranstaltungen


Sprecher

Sprecher:
Prof. Dr. Dietmar Seipel
Universität Würzburg
(email)  (web)  

Stellv. Sprecher:
Prof. Dr. Michael Hanus
Universität Kiel
(email)  (web)